Bacon-Jam – Hüftgold pur!

Eine Bacon-Marmelade stand schon lange auf dem Nachkoch-Plan. Wir hatten noch nie welche gegessen, aber es erschien uns trotzdem total lecker, etwas Herzhaftes wie Bacon mit etwas Süßem zu vereinen. So ähnlich haben wir das ja schon bei unserer Zwiebelmarmelade erlebt. Warum sollte das mit Speck also nicht gehen? Das Basisrezept stammt von Martha Stewart, der amerikanischen Ur-Hausfrau. Ich habe es etwas verändert und den Zwiebelanteil leicht erhöht, sowie das Pimenton ein wenig runtergeschraubt. Am Wochenende wurde dann der Metzger des Vertrauens aufgesucht und ein wenig mehr Bacon gekauft als üblich! Es war so lecker und wir freuen uns schon tierisch auf nachfolgende Rezepte, die wir mit der Bacon Jam gestalten werden – Burger, und und und…