liebeundkochen
liebeundkochen

4 Rezepte
Dabei seit 08.10.2014

Familienrezepte und mehr: Mein persönlicher Blog zum Backen und Kochen traditioneller Rezepte meiner Familie...


liebeundkochen im Web
Zitronenwaffeln

Zitronenwaffeln

Easy-Peasy Zitronenwaffeln mit spritzigem Apfel-Lemon-Curd-Jogurt und samtigem Vanillequark

2
Cremige Schmand-Tarte

Cremige Schmand-Tarte

Wunderbar zart und cremig kommt sie heute daher… Ganz leichte Vanille kitzelt den Gaumen und knuspriger Mürbeteig sorgt für den zarten Knusper…

3
Rhabarber-Vanille-Tarteletts mit Baiser

Rhabarber-Vanille-Tarteletts mit Baiser

Rhabarber ist ein tolles Gewächs – im Garten an geschützter Stelle ausgepflanzt, kommt er jedes Jahr wieder. Seit einigen Tagen ist er sogar schon erntebereit und damit eines der ersten Gemüse aus dem Garten. Nun habe ich ja keinen eigenen Garten in Griffnähe, weswegen ich letztens auf dem Markt den Rhabarber gerochen, gesehen und schlussendlich ganz einfach gekauft statt geschnitten bzw. gebrochen habe… Viele mögen den sauren Geschmack nicht – da ist mein Herr mit eingeschlossen… Also habe ich mir etwas überlegt – naja, ziemlich unspektakulär: mehr Zucker und viel Vanille! Mit diesem saurem Gewächs wird es heute bei mir also wunderbar cremig, samtig, vanillig, fluffig und kein bisschen sauer…

Zitronen-Basilikum-Törtchen

Zitronen-Basilikum-Törtchen

Es wird frisch und fruchtig!! Intensives Zitronenaroma sorgt dieses Mal zusammen mit Basilikum für zart-frisches Sommerfeeling: In meinem von einer ganz tollen und lieben Arbeitskollegin inspirierten Rezept, habe ich ganze Zitronen verwendet – sie hat mir letztens den wohl saftigsten und intensivsten Orangenkuchen vorgesetzt, den ich je gegessen habe. Darin – ganze (!) Orangen. Also hat mich der Ehrgeiz gepackt und ich wollte so den ganzen Geschmack von Zitronen in kleine Törtchen bringen. Unglaublich, wie einfach und doch lecker das Ganze doch ist. Also, backt Euch die Sonne für Eurer Gemüt und genießt eine kleine Auszeit auf dem Balkon, im Garten oder im Park, im Hintergrund die leisen Rhytmen von Café del Mar und auf der Zunge der fein-spritzige Geschmack von Zitronen und herbem, frisch gezupften Basilikum…