Delicious Augusta
Delicious Augusta

1 Rezepte
Dabei seit 08.06.2015

Essen liegt bei mir schon lange in der Familie. Meine eine Oma hat min. 2x am Tag gekocht und min. 1x in der Woche viele Torten gebacken. Sie hatte ein Kuchenzimmer, da konnte man immer rein und es roch nach Hefekuchen mit der Extraportion Arak. Meine österreichische Oma hat stundenlang den Strudelteig bearbeitet, damit ein rießiglanges Strudelmonster rauskam an dem man eine Woche essen konnte. Und dann sind da mein Vater und mein Onkel. Die beiden wurden professionelle Köche, man möchte sagen sie sind kleine Spitzenkoch-Dandys der 70er Jahre - München und so. Ihre Soßen sind so perfekt, dass man darin baden will. Hin und wieder, wenn ich ganz abgefahrene Dinge zubereiten will, rufe hilfesuchend meinen Papa an, der mir dann sagt, wie ich z.B. einen schönen Lammfond hinkriege oder wie das nochmals genau mit dem “zur Rose” abziehen gemeint ist oder das man einem Hähnchen im Ofen viel Hitze geben muss damit es herrlich kross wird. Essen bedeutet für mich: einen schönen Teller zaubern, einen famosen und runden Geschmack erleben und danach stöhnen, dass die Küche wieder aussieht wie bei Hempels unterm Sofa. Wenn euch das auch gefällt finde ich es super. So und jetzt muss ich wieder in die Küche… im Rohr könnte gleich was mächtig schief gehen….. ahh!


Delicious Augusta im Web
Fenchelpasta mit vier Kräutern

Fenchelpasta mit vier Kräutern

Der Sommer steht vor der Tür und seit diesem Wochenende strahlt meine Fensterbank in sattem Grün. Meine Kräuter-Buddys sind da. Und da habe ich gleich eine herrliche, super einfache und unglaublich gute Fenchelpasta gekocht. Aber lest selbst.

2